www.kanarische-inseln-erleben.de - Flug Teneriffa Urlaub - La Palma Reise - nach Lanzarote Fliegen

 

Kanarische Inseln
 Kanaren buchen
 Urlaub Kanaren Last Minute

 Teneriffa
 Teide
 Loro Parque
 Fotos Teneriffa
 Lanzarote
 Puerto del Carmen
 La Palma
 Fuerteventura
 Gran Canaria
 Gran Canaria 2
 Städte Gran Canaria
 El Hierro
 La Graciosa
 La Gomera

 Kanarische Inseln
 Tauchen, Surfen und Segeln
 Kanaren Fasching
 Kanarische Küche
 Feste und Feiern
 Mietwagen Teneriffa

 Reisebericht Teneriffa
 Reisebericht Lanzarote
 Reisebericht El Hierro
 Reisebericht La Palma
 Reisebericht La Gomera
 Reisebericht Fuerteventura
 Reisebericht Gran Canaria
 
Sonstiges
 
Startseite
 Sonstiges
 Reisebericht einreichen
 Impressum 1

 

 

Weitere Artikel
Dauerhafte Haarentfernung an den Beinen
Wellness Urlaub

Urlaubsorte Deutschland
Bayerischer Wald Urlaub
Rothenburg Ferien

Reisebericht Gran Canaria – Eine Insel zum Träumen

Die Insel Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der gesamten Kanaren. Die Insel liegt ungefähr 210 km von der Nordwestküste des afrikanischen Kontinentes entfernt und ist so ziemlich kreisrund. Die Nachbarinseln von Gran Canaria sind die wunderschöne Insel Teneriffa im Westen und die bei Sportlern sehr beliebte Insel Fuerteventura im Osten der Insel. Der steilste Berg der gesamten Insel ist der Pico de las Nieves.

 

Die Insel wird auch nicht selten als Miniaturkontinent dargestellt, da auf dieser Insel eine sehr große klimatische und auch geographische Vielfalt herrscht. Die Hauptstadt der Insel, Las Palmas de Gran Canaria zählt zu den bevölkerungsreichsten Städten der Insel. Jährlich kommen etwa 2,2 Millionen Menschen auf die Insel. Hauptsächliche besuchen diese aber die touristischen Zentren im Süden. Beliebt sind die Orte Maspalomas, Playa del Inglés und auch San Agustín. In den mittel- sowie den nordeuropäischen Ländern ist Gran Canaria ein beliebtes Reiseziel. Auf Grund der überwiegenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad sind die Kanarischen Inseln auch oft die Inseln des ewigen Frühlings. Gran Canaria ist recht gut touristisch erschlossen. Besonders der Süden der Insel ist eine besondere Touristenhochburg.

Besondere Sehenswürdigkeiten der Insel sind unter anderem:

  • Die Höhlen von Artenara (Sie sollten Sie unbedingt besuchen!)
  • Der kleine Fischerort Puerto de Mogan
  • Der Ort Teror mit seiner typischen kanarischen Architektur
  • Die Dünen von Maspalomas (Vorsicht: Nicht eincremen und dann die Dünen runterkullern, selber ausprobiert – nicht gut! Man sieht hinterher aus wie ein Wiener Schnitzel)
  • Der rund 80 m hohe Monolith Roque Nublo
  • Der Palmitos Park
  • Der Kakteenpark Cactualdea Nähe von San Nicolás de Tolentino. Er ist eine der größten Kakteenanlagen Europas.
  • Der Trinkwasser-Staudamm im Barranco
  • Der Botanischer Garten “Jardín Botánico Canario” in Tafira Alta
  • Das „Cruz de Tejeda”
  • Die Cenebio de Valerón. Das sind über 290 Höhlen, die von Ureinwohnern in den Tuffstein gemeißelt wurden
  • Der Banana Park Maspalomas, eine typische kanarischer Finca
  • Die Felsnadel Dedo de Dios in Puerto de las Nieves

 

Um die Insel richtig erleben zu können, sollten Sie auf jeden Fall einen Mietwagen mieten.

Die Insel Gran Canaria wird gerne von Senioren als Zweitwohnsitz genommen. Da diese Personengruppe aber häufig verwitwet ist und sie nicht gerne alleine sind gibt es eine einfach Möglichkeit. Eine kostenlose Partnerbörse kann im Internet den erhofften Kontakt zu anderen Senioren herstellen. Es muss nicht unbedingt gleich ein Lebenspartner sein, ein guter Freund oder Freundin ist doch auch schon etwas.

Eingereicht 09.07.2007